Anzeige

Populäre Beiträge

Hörstationen ehren bedeutenden Sohn der Stadt

in Koblenz
Sie gaben gemeinsam den Startschuss zum Joseph Breitbach Rundweg: (v. li.): Susanne Ott. Leiterin der Stadtbibliothek, Thomas Preusser, Kultur- und Schulverwaltungsamt, Dr. Nina Mahrt, Stadtbibliothek und PD Dr. Margit Theis-Scholz, Dezernentin für Bildung und Kultur. Foto: Kulturdezernat

KOBLENZ Seit vergangenem Jahr können Literaturinteressierte das Angebot bereits nutzen. Acht Hörstationen informieren über das Leben und Werk des 1903 in Ehrenbreitstein geborenen Schriftstellers Joseph Breitbach. Jetzt wurde der Rundweg durch Ehrenbreitstein durch die Dezernentin für Bildung und Kultur, PD Dr. Margit Theis-Scholz, offiziell eröffnet. Neben Informationen zu Breitbachs Biografie erwarten die Nutzenden Textpassagen aus dessen Buch „Die Wandlung der Susanne Dasseldorf“.    Weiterlesen

Anzeige

Das Theater Lahnstein nimmt den Spielbetrieb im März wieder auf

in Lahnstein
Am 09. März 2022 ist Katja Lewina beim „Talk im Theater“ zu Gast in Lahnstein. (Foto: Valeria Mitelman)

LAHNSTEIN Das Theater Lahnstein nimmt seinen Spielbetrieb im März wieder auf und startet mit einem Talkhighlight am Donnerstag, 09. März 2022: Der „Talk im Theater“ dreht sich unter dem Titel „Frei, offen, anders – Wie wollen wir lieben?“ um die Themen Liebe, Sexualität und (alternative) Beziehungsformen.

Dazu eingeladen sind die Erfolgsautorin von „Sie hat Bock“ Katja Lewina, die Kommunalpolitikerin und Familienvielfaltskoordinatorin Gabi Laschet-Einig und der Paartherapeut und Philosoph Dr. Mathias Jung. Weiterlesen

Anzeige

Zeit für besondere Inhalte – Schwerpunkttage am Leifheit-Campus in Nassau

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Zeit für besondere Inhalte – Schwerpunkttage am Leifheit-Campus in Nassau

NASSAU Am Leifheit-Campus ist neben dem regulären Unterricht mehrmals im Jahr Platz für besondere Themen: Im Rahmen der so genannten „Schwerpunkttage“ setzen die Lernerinnen und Lerner sich intensiv mit Inhalten auseinander, die fächerübergreifend besondere Bedeutung haben. So gab zuletzt für die Fünft- und Sechstklässler einen Schwerpunkttag mit „Lions Quest“, dem Programm zur Förderung sozialer Kompetenzen am LC. Weiterlesen

Anzeige

Landratskandidat Jörg Denninghoff zu Gast im Himmighofener Dorfladen

in VG Nastätten
Landratskandidat Jörg Denninghoff zu Gast im Himmighofener Dorfladen

HIMMIGHOFEN MdL Jörg Denninghoff hat gemeinsam mit dem Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion den Dorfladen in Himmighofen besucht. Ortsbürgermeister Holger Breithaupt empfing die beiden Gäste und erläuterte den Dorfladen sowie die aktuellen Herausforderungen.

Dabei ging der Ortsbürgermeister auch über den Dorfladen hinaus und erläuterte Denninghoff auch einige aktuelle Vorhaben in der Gemeinde. Der Dorfladen in Himmighofen steht Beispielhaft für gute Kommunalpolitik, man sieht eine Notwendigkeit und handelt ohne lange Zuständigkeitsdebatten, so Denninghoff nach dem Termin. Weiterlesen

Anzeige

Evangelischer Posaunenchor Freiendiez spendet an Kirchengemeinde Bad Neuenahr

in VG Diez
Evangelischer Posaunenchor Freiendiez spendet an Kirchengemeinde Bad Neuenahr Foto: Pochor Advent2018© becrima

FREIENDIEZ Mit einer Spende von 545 Euro hat der evangelische Posaunenchor Freiendiez die Posaunenchor- und Orchesterarbeit in der evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr unterstützt. „Normalerweise danken wir allen Bläserinnen und Bläsern in der letzten Chorprobe des Jahres immer mit einer Packung Merci für ihren Einsatz“, erzählt Dieter Sahmer, wie das Geld zusammenkam. In diesem Jahr sei darauf verzichtet worden, um einen kleinen Beitrag zur Unterstützung der Flutopfer zu leisten. Weiterlesen

Anzeige

Junge Bühne Lahnstein lebt Kreativität

in Lahnstein
Josef Oster im Gespräch mit Melanie Hoheneck und Corinna Schmitz

LAHNSTEIN Bei seinem Besuch der Proben der Jungen Bühne Lahnstein im Jugendkulturzentrum (JuKz) konnte der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Koblenz sehen, mit welcher Begeisterung Kinder und Jugendliche dort bei der Sache sind. Das Team um die künstlerische Leiterin und Intendantin, Corinna Schmitz, und Melanie Hoheneck verbindet musikalische, tänzerische und schauspielerische Erziehung für Kinder und Jugendliche seit mittlerweile mehr als zehn Jahren sehr erfolgreich.

CDU-Bundestagsabgeordneter Josef Oster im Gespräch mit Leitung und Nachwuchsschauspielerinnen

Die Theater- und Musicalaufführungen sorgen immer für Begeisterung bei den Zuschauern. „Weit wichtiger sind aber wahrscheinlich die intensiven Proben. Denn hier wird in vier altersdifferenzierten Gruppen für die etwa 150 Kinder und jungen Erwachsenen im Alter von drei bis 28 Jahren über die schauspielerischen Fähigkeiten hinaus auch sehr viel für die Entwicklung von Ausdruck und Selbstsicherheit getan“, so Josef Oster. Weiterlesen

Anzeige

Rewe Katzenelnbogen geht Kooperation mit dem Geflügelhof Ludwig in Nastätten ein

in VG Aar-Einrich/VG Nastätten
Rewe Katzenelnbogen geht Kooperation mit dem Geflügelhof Ludwig in Nastätten ein (Symbolbild)

KATZENELNBOGEN Wie heute auf der Social Media Seite des REWE Katzenelnbogen zu lesen war, setzt die Inhaberin Marina Schuster auf die regionalen Anbieter in der Region. Dazu gehört ab sofort auch der Geflügelhof Ludwig in Nastätten.

Vielfach lesen wir in den Medien den Slogan: “Kauf lokal“, doch oftmals sind die Wege im Rhein-Lahn-Kreis weit bis hin zu den landwirtschaftlichen Betrieben. Die Eier vielleicht von Pfeifer´s Landei in Schweighausen, das Geflügel und die Milch aus dem blauen Ländchen und das Fleisch aus Diez. Dieses waren nur einfache Beispiele wie es sein könnte wenn wir wirklich regional kaufen möchten. Demgegenüber steht die REWE, welche ganz auf die heimischen Anbieter setzt und das alles in einem Markt. Weiterlesen

Anzeige

Zum Holocaust-Gedenktag: “Steh zu den Dingen, an die du glaubst”

in Lahnstein/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Schülerinnen der Realschulen plus Bad Ems und Lahnstein stellten die Widerstandsgruppe „Die weiße Rose“ vor und verdeutlichten deren Gründe, sich für die Opfer der Nationalsozialisten einzusetzen.

FRIEDRICHSEGEN Am 27. Januar gedenken Menschen in ganz Deutschland der Opfer des Nationalsozialismus. Die evangelische Gesamtkirchengemeinde Frücht-Friedrichssegen feierte im Vorfeld zum Gedenktag einen interreligiösen Gottesdienst unter jüdischer Beteiligung. Pfarrerin Antje Müller, gleichzeitig Referentin des evangelischen Dekanats Nassauer Land für Ökumene, und Wolfgang Elias Dorr als Vertreter jüdischen Glaubens gedachten der Opfer des nationalsozialistischen Regimes.

„Steh zu den Dingen, an die du glaubst“ – In christlich-jüdischem Gottesdienst in Friedrichssegen an Opfer des Holocaust erinnert

Der Fokus lag dieses Mal auf den Mitgliedern des Widerstandskreises „Die Weiße Rose“. Deren Schicksale und Beweggründe zum Widerstand stellten zwei Jugendliche der Realschulen plus Bad Ems und Lahnstein und Lehrer David Schmidl vor.

Die sechs Mitglieder des engsten Kreises der Weißen Rose wurden hingerichtet, weil sie unter anderem mit Flugblättern versuchten, ihre Landsleute wachzurütteln und die Diskriminierung, Deportation und Vernichtung jüdischer Mitbürgerinnen und Mitbürger nicht länger hinzunehmen. Schon lange bevor auf der Wannsee-Konferenz im Januar 1942 die so genannte „Endlösung“ – der durchgeführte Mord an sechs Millionen Jüdinnen und Juden sowie die geplante Vernichtung des polnischen Volkes – verabredet wurde, war der Weißen Rose klar, dass sie dem entgegenwirken mussten. Weiterlesen

Anzeige

Lahnsteiner Hallenbad führt wieder zwei Zeitfenster ein

in Lahnstein
Lahnsteiner Hallenbad führt wieder zwei Zeitfenster ein (Foto: Stadtverwaltung Lahnstein)

LAHNSTEIN Ab dem 01. Februar 2022 passt das Lahnsteiner Hallenbad seine Öffnungszeiten an – dann gibt es wieder Zeitfenster für einen Besuch. Je nach Tag variieren diese zwischen jeweils dreieinhalb und sechs Stunden. Aufgrund der aktuellen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie ist die Kapazitätsgrenze des Bades begrenzt. Durch die Wiedereinführung der Zeitfenster wird etwas mehr Badegästen ein Besuch ermöglicht. Weiterlesen

Anzeige

Hausdurchsuchung bei Mitarbeiter der Lebenshilfe Rhein-Lahn

in VG Nastätten
Hausdurchsuchung bei Mitarbeiter der Lebenshilfe Rhein-Lahn

NASTÄTTEN Auf Presseanfrage des BEN Kurier teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz mit, dass die Ermittlungen auf einen weiteren Beschuldigten und Beschäftigten der Lebenshilfe Rhein-Lahn ausgeweitet wurden. Zwischenzeitlich hat es weitere Hausdurchsuchungsmaßnahmen gegeben. Weiterlesen

Anzeige
1 2 3 274
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier
Anzeige